aktuell 10 Stellenangebote Support 0571 38777 - 7
Referenzen

MAIBOM Gruppe

Kunde seit
2001
Marken
Citroen
Dacia
Opel
Peugeot
Renault
Skoda
MG
Filialen
5
Mitarbeiter
110
maibom 2 logo 800x500

„Auf regelmäßige und fristgerechte Updates ist Verlass. Dazu kommt ein TOP Support-Team, welches schnell und freundlich weiterhilft. Dies ist bei unserer Größe besonders wichtig.“

Hans-Jürgen Maibom, Inhaber

Darum Betzemeier

Drei gute Gründe

1

Werkstattplanung – Als Regiearbeitsplatz

Die Mitarbeiter der einzelnen Autohäusern arbeiten effektiv mit dem werwiplan. Dieser ist als Regiearbeitsplatz eingerichtet, das meint, dass bei der Terminplanung 3 Fenster mit dem werwiplan geöffnet sind. Einer zur Terminübersicht, der Leihwagenplanung und einer mit der Ressourcenübersicht. Diese Ansicht schafft Transparenz und vereinfacht den Verplanungsprozess erheblich. Sämtliche Ressourcen können berücksichtigt und optimal genutzt werden. Eine farbliche Kennung verbessert die Darstellung der Terminübersicht.

2

tagesaktuelle Auswertung / Controlling

Das Dealer-Management-System werwiso liefert auf Knopfdruck tagesaktuelle Kennzahlen, insbesondere für die Entscheidungsgrundlage der Geschäftsführung. Gerade im Bereich der verkauften Stunden bleiben keine Serviceleistungen unberechnet.

3

leichte Bedienbarkeit der Software

Das windowsbasierende Dealer-Management-System werwiso ist übersichtlich gestaltet. Gerade bei der Vielzahl der Filialen, muss es für den Anwender leicht verständlich und Informationen schnell verfügbar sein. sein.

Die Herausforderung

Zusammen innovativ gewachsen.

Partner für die Zukunft
Für die Maibom Gruppe sollte zum Zeitpunkt der DM-Euro Umstellung eine Dealer-Management-System gefunden werden, welches die Bandbreite der Marke (2001 in 3 Marken (Peugeot, Citroen, Renault) in 5 Filialen an 3 Standorten) vollumfänglich abdeckte. Stabile Fabrikatsschnittstellen für alle erforderlichen Marken war eine Grundvoraussetzung. Dazu war die Herausforderung zu diesem Zeitpunkt einen Partner zu finden, mit dem das Autohaus gemeinsam wachsen konnte.
betzemeier mit seiner Nähe zum Praxisgeschehen war genau der richtige Partner, um zukunftssicher und innovativ aufgestellt zu sein. Mit besonderer Nähe zum Unternehmen und deren Mitarbeitern ist betzemeier der ideale Partner. Herr Maibom war es besonders wichtig, dass der zukünftige DMS-Anbieter als Partner an seiner Seite mit ihm und seiner Autohausgruppe nachhaltig, innovativ und stetig auf Wachstum ausgerichtet ist und so agiert.

Arbeitsalltag
Für Geschäftsführung durch Herrn Maibom ist es eine Herausforderung mit nur einer Software eine Autohausgruppe mit mehreren Standorten zu führen. Hierzu benötigt es ein klares Kennzahlensystem mit laufenden Controllingzahlen, um zeitnahe und praxisgebundene Entscheidungen schnell zu treffen und den Leistungsnachweis der Mitarbeiter fair und nachvollziehbar feststellen und kommunizieren zu können. Das DMS von betzemeier ist hierfür ein sehr guter Informationslieferant, sodass die Geschäftsführung Transparenz über die Gruppe gewinnt und diese so steuern kann.

Anwendung und Einführung
Bei jeder Software ist die Herausforderung, dass die Mitarbeiter diese akzeptieren und effizient einsetzen. Durch eine leicht zu bedienende Benutzeroberfläche ist das Dealer-Management-System von betzemeier größtenteils selbsterklärend und für neue Mitarbeiter schnell zu erlernen. Gerade bei Filialerweiterungen ist dies ein enormer Vorteil. Die Autohaus-Gruppe kann sich so flexibel aufstellen und die eigene Software stellt kein Wachstumshinderniss dar.

Fazit
Alle diese Herausforderungen löst das Dealer-Management-System werwiso in Gänze. Seit 2001 begleitet das werwiso die Maibom-Gruppe und unterstützt sämtliche Arbeitsabläufe. Die Erwartung und der Wunsch, zusammen zu wachsen, wurde vollumfänglich erfüllt. Auch die letzte Markenerweiterungen durch den Zukauf neuer Standorte hat sehr gut funktioniert. Daher blickt Herr Maibom mit viel Zuversicht in die digitale Zukunft.