aktuell 10 Stellenangebote Support 0571 38777 - 7
Opel 170x170
Ihr Erfolg braucht eine einfache Lösung für die Marke:

Opel

Lassen Sie sich von den Vorteilen unserer auf die Marke Opel zugeschnittenen DMS Lösung überzeugen!

Wir wissen, dass viele Händler bei dem Begriff Dealer-Management-System oder kurz DMS durchaus auch schnell mal abwinken. Das können wir zum Teil sogar gut verstehen, bedeuten diese doch gefühlt viel Arbeit. Daher haben wir ein einfaches Opel-DMS entwickelt, welches die tägliche Arbeit in Ihrem Autohaus extrem erleichtert.

Die Dealer-Management-Systeme. Leicht, effizient und störungsfrei!

Das gilt für alles, was wir anbieten. Das fängt schon bei der Implementierung unserer Systeme an. Optimal durchgeplant, mit klarer Prozessstruktur installieren wir unsere Software bei den Kunden. Überlassen dabei nichts dem Zufall und übernehmen bestehende Daten aus Ihren Alt-Systemen. Ohne dabei den laufenden Betrieb zu stören. Das Ergebnis ist eine DMS Lösung, die sich optimal in die aktuellen und zukünftigen Betriebsstrukturen einfügt.

Ganzheitlich digital im Autohaus!

Der Servicekernprozess mit der Marke Opel

Wir führen Sie digital durch Ihren Servicekernprozess und das markenspezifisch mit den relevanten Anbindungen an Ihren Hersteller Opel. Klicken Sie sich ganz einfach durch den Prozess!

hier starten
  • Terminvereinbarung
  • Terminvorbereitung
  • Fahrzeugannahme
  • Service / Wartung / Reparatur
  • Fahrzeugrückgabe / Abrechnung
  • Dokumentation / Archivierung
  • Nachbearbeitung

Terminvereinbarung

Mit werwiso benötigen Sie für die Terminvergabe endlich keine Insellösung mehr. Ob über die Online-Terminanfrage oder durch das integrierte Werkstattplanungssystem mit verbundener Auftragsanlage, haben Sie immer eine nahtlose Verknüpfung mit dem DMS.

Mehrere Kanäle für die Kundenkommunikation

  • Terminanfrage Online, per Telefon, per App oder vor Ort.
  • Terminbestätigung und -erinnerung an den Kunden.

Transparenz über den Kunden

  • Direkter Zugriff auf die Fahrzeughistorie.
  • Direkter Zugriff auf die Fahrzeug- und Kundendaten.
  • Direkter Zugriff auf eingelagerte Reifen.
  • Zugriff auf alle (Service-)Potenziale beim Kundenfahrzeug.
  • OP-Anzeige bei der Termineröffnung.
  • Offene Serviceintervalle wie HU/AU auf einen Blick.

Ersatzmobilität

  • Direkter Zugriff auf die Leihwagenplanung bei der Terminvergabe.

Terminvorbereitung

Mehrere Kanäle für die Kundenkommunikation

  • Automatische Terminerinnerung an den Kunden.
  • Übersicht für den Verkauf, welche seiner Kunden im Haus sind.

Prozessintegration im DMS

  • Direkte Eröffnung der Aufträge im DMS.
  • Kundenanforderungen werden direkt in den Auftrag übernommen.
  • Stammdaten: Ersatzteile (Master und tägliche Verfügbarkeit) über PSABox Soft (PLPR), Arbeitswerte TimeNet.
  • Anbindung Teilekatalog (WebEPC).
  • Anbindung Arbeitswerte-Katalog (TIS2 Web).
  • Export Opel SADE (Single Automotive Dealer Extraction).

Teileverfügbarkeit und Disposition

  • Bestandsampel in der Vorgangsbearbeitung.
  • Ersatzteil-Eilbestellung über Service-Box .
    • Ersatzteil-Lagerbestellung per csv-Export über Service-Box-Upload.
  • Import Lieferbestätigung (Zubuchung elektronischer Teilelieferscheine).
  • Import Auftragsbestätigungen (Teile).
  • Import von Ersatzteileingangsrechnungen zur Weiterleitung an die Fibu.
  • ASR-Export über PSABox Soft (Automatischer Teilenachschub).

Werkstattplanung

  • Eingriffe können direkt den Mitarbeitern zugeordnet werden.
  • Kapazitäten kommen direkt aus den Schichtplänen des DMS.
  • Durch die integrierte Zeiterfassung haben Sie immer eine Übersicht über den aktuellen Status aller Termine.
  • Zugriff auf die eingelagerten Reifen.

Ersatzmobilität

  • Ersatzmobilität kann direkt im Planer verplant werden.

Fahrzeugannahme

Digitale Dialogannahme

  • Mit dem Check Advisor individuelle Checklisten und Workflows bearbeiten.
  • Auftragserweiterungen werden direkt im Check Advisor aufgenommen und an das DMS übergeben.
  • Markenunabhängige Anbindung an DAT SilverDAT 3 für Reparaturkalkulationen.

zum Check Advisor

Auftragserweiterung und -erteilung

  • Auftragserweiterungen werden direkt aus dem Check Advisor in die Vorgangsbearbeitung importiert.
  • Mit der digitalen Unterschrift unterzeichnet der Kunde seinen Auftrag auf einem 10″ Zoll Unterschriftenpad.
  • Die Auftragsbestätigung wird digital an den Kunden versendet.

Terminvereinbarung

  • Die Auftragserweiterung kann direkt mit im Werkstattplaner verplant werden.
  • Exakte Terminierung der Abholzeit des Kunden.

Ersatzmobilität

  • Druck des Leihwagenvertrags aus dem Werkstattplaner heraus.

Service / Wartung / Reparatur

Auftragsbearbeitung

  • Auftragsabschluss ohne doppelte Dateneingaben.
  • Produktive Reparatur gemäß Zeitvorgaben.
  • Diagnostik.

Auftragserweiterung

  • Externe Teilekatolge können im System angebunden werden.
  • DAT/Schwacke Schadenskalkulation.
  • Erstellung von individuellen Wartungschecks mit unserem Check Advisor.

zum Check Advisor

Zeiterfassung

  • Im System integrierte Zeiterfassung.
  • Zeit-Stempelung über Barcodes.

Mehrere Kanäle für die Kundenkommunikation

  • Benachrichtigung des Kunden bei Fertigstellung des Fahrzeugs.
  • Durch integrierte Zeiterfassung wird der Bearbeitungsstatus im Werkstattplaner angezeigt.

Fahrzeugrückgabe / Abrechnung

Rechnung

  • Rechnungssplitting in sekundenschnelle per Drag & Drop.
  • Offene Service-Potenziale werden direkt auf der Rechnung vermerkt.
  • Digitaler Belegversand an den Kunden.
  • Anbindung Garantiesystem Global Warranty Management (GWM) und Kugel Kulanzsystem.

Formularanpassung

  • Freier Formulardesigner ermöglicht die individuelle Gestaltung sämtlicher frei zu gestaltender Dokumente.

Dokumentation / Archivierung

Digitale Fahrzeug- und Kundenakte

  • Alle im System erzeugten Dokumente werden automatisch zum Kunden und Fahrzeug in der digitalen Akte hinterlegt.

Fibu

  • Unser DMS verknüpft den Buchungssatz mit dem Belegbild, um die Rechnungs- und Gutschriftsbelege zum Datensatz bei der Fibu Übergabe hinzuzufügen.
  • Mit der Schnittstelle Datev Format werden sämtliche Detaildaten als Basis des Händlerbetriebsvergleichs geliefert.
  • Die Statistischen Werte bilden die Grundlage für die Befüllung des Händlerbetriebsvergleichs.
  • Export TrackerPac (Export Kontenplan und Summen).

Archivierung / Dokumentenmanagement

  • Weitere Anbindung an nahezu jedes Archivsystem möglich.
  • Über den Druckertreiber oder einen Ablageort kann nahezu jedes Archivsystem die im DMS erzeugten Dokumente einspielen.

Nachbearbeitung

Potenziale

  • Alle Potenziale können nachträglich selektiert und angegangen werden.
  • Sie wissen immer über die Kundenpotenziale bescheid und können Ihre Kunden mit besonderem Service überraschen.

Kundenbindung

  • Automatische Wiedervorlagen nach Rechnungsdruck im System angelegt.
  • Der Kunde kann über Serviceaktionen über die Kunden-App laufend informiert werden.
  • Export Aftersalesmeldungen (MAPDE, MOBDE).

Der Vertriebskernprozess mit der Marke Opel

Wir führen Sie digital durch Ihren Vertriebskernprozess und das markenspezifisch mit den relevanten Anbindungen an Ihren Hersteller Opel. Klicken Sie sich ganz einfach durch den Prozess!

hier starten
  • Akquisition
  • Beratung
  • Angebot
  • Verkauf
  • Auftragsabwicklung / Abrechnung
  • Nachbearbeitung
  • Service

Akquisition

Gehen Sie Ihre Kunden mit dem CRM aktiv an. Sie haben die Möglichkeit sich Wiedervorlagen zu legen, diese zu verwalten und strukturierte Prozesse für Ihren Vertriebsprozess zu definieren.

Aktive Kundenansprache

  • Leadgenerierung per Anzeige, Mailing, Events, Telefon, Außendienst oder über den Hersteller.
  • Leadgenerierung mit „Ihr Ankaufnavigator“.
  • Planen Sie Kundenbesuche im Autohaus mit der integrierten Ansicht des Werkstattterminkalenders, auch für den Verkauf.
  • Direkter Zugriff auf alle Kundeninformationen und Korrespondenz. Sie können direkt in die Beratung einsteigen.

Kundenanfragen

  • Kundenanfragen direkt im System erfassen und bearbeiten.
  • Immer ein Überblick über die Historie des Kunden.
  • Konsequente Wiedervorlagefunktion zur Kundenkontaktpflege.

Beratung

Kontaktdaten

  • Direkter Zugriff auf die Werkstatt- und Fahrzeughistorie des Kunden. Steigen Sie direkt in die Beratung ein.
  • Über diverse Felder kann das CRM individualisiert werden.
  • Saubere Kundendatensätze durch die Dublettenprüfung.

Probefahrt

  • Probefahrten werden direkt im CRM mit dem Kunden terminiert.

Angebot

Fahrzeugangebot

  • Angebote über Fahrzeuge aus dem Lager werden direkt im CRM geschrieben.
  • Erstellung eines technischen Gutachtens/Fahrzeugbewertung mit unserem Check Advisor.

zum Check Advisor

Ankauf und Inzahlungnahme

  • Inzahlungnahmebewertung über DAT oder Schwacke.
  • Direkte Erstellung eines Ankaufscheins.
  • Das Kundenfahrzeug kann nach dem Ankauf per Knopfdruck ins Fahrzeuglager verschoben werden.
  • Schnittstelle zum Opel Verkaufsprogramm Cockpit (OVPC).

Verkauf

Kundenkontakt

  • Nachfassen von Angeboten mit automatischen Wiedervorlagen.
  • Preisverhandlung mit dem Kunden bei maximaler Transparenz aller Daten.
  • Inzahlungnahmebewertung über DAT oder Schwacke.
  • Direkte Erstellung eines Ankaufscheins.
  • Schnittstelle zum OVA (Opel Verkäufer Arbeitsplatz)
    • Integration des Opel Fahrzeugkonfigurators (GME VC) in werwiso und werwisales.
    • Integration des Opel Dispo-Arbeitsplatzes (OWB-Order Workbench).
    • Integration der Opel Bank in werwisales.
    • Integration E-Mail Baukasten in werwiso und werwisales.
    • Opel SLMI Schnittstelle (Showroom Lead Management Integration).
  • Einsatz des Check Advisors zur Bewertung von Minderwerten.
  • Erstellung von Übergabeprotokollen bei der Auslieferung, Ankaufscheinen und Rücknahmeprotokollen bei Leasingrücknahmen mit dem Check Advisor.

zum Check Advisor

Kaufvertrag

  • Kaufvertrag.
  • Leasing/Finanzierungsangebot.

Auftragsabwicklung / Abrechnung

Bestellung/Auslieferung

  • Fahrzeugbestellung.
  • Fahrzeughandel/Fahrzeugdisposition (setzt GM Exchange voraus)
    (Fahrzeughandel, Zulassuungsmeldung, Fahrzeug Locator).
    • Aktualisierung über Fahrzeugbestellbestätigung von Opel.
    • Import Fahrzeugeingangsrechnungen zur Weitergabe an die Fibu.

Auslieferung

  • Fahrzeugaufbereitung.
  • Fahrzeugauslieferung.
  • Lieferschein.

Berechnung

  • Rechnungserstellung mit Rechnungssplitting per Drag & Drop.
  • Übergabe an die Buchhaltung.

Nachbearbeitung

After Sales Maßnahme

  • Anlage Wiedervorlagen.
  • Kontakt zum Service.
  • Zufriedenheitsanruf.
  • Zusatzverkäufe.

Service

Kundenbindung

  • Vorstellung der Online-Terminanfrage für die zukünftigen Werkstattaufenthalte.
  • Vorstellung der persönlichen Ansprechpartner in den Bereichen Service und Verkauf.
  • Erklärung der Abläufe für Terminanfragen.
  • Autohaus APP.
  • Bonussystem.

Schnittstellen zu Opel

  • Ersatzteile (Master + tägliche) über PSABox Soft (PLPR)
  • Arbeitswerte TimeNet
  • Anbindung Garantiesystem Global Warranty Management (GWM) und Kuugel Kulanzsystem
  • Ersatzteil-Eilbestellung über ServiceBox, Ersatzteil-Lagerbestellung per csv-Export über ServiceBox-Upload
  • Import Lieferbestätigung (Zubuchung elektronischer Teilelieferscheine)
  • Import Auftragsbestätigung (Teile)
  • Import von Ersatzteileingangsrechnungen zur Weiterleitung an die Fibu
  • Export Aftersalesmeldungen (MAPDE, MOBDE)
  • Export TrackerPac (Export Kontenplan und Summen)
  • Anbindung Teilekatalog (WebEPC)
  • Anbindung Arbeitswerte-Katalog (TIS2Web)
  • Anbindung Kampagnen Informationssystem über GWM
  • Anbindung Komplettpreissystem „MPNew“
  • ASR-Export über PSABox Soft (Automatischer Teilenachschub)
  • Anbindung Mietwagenmodul Carloop (Link)
    • Export Opel SADE (Single Automotive Dealer Extraction) (optional)
    • Fahrzeughandel/Fahrzeugdisposition (setzt GM Exchange voraus) (optional) (Fahrzeugbestellung, Zulassungsmeldung, Fahrzeug Locator)
      Aktualisierung über Fahrzeugbestellbestätigung von Opel
      Import Fahrzeugeingangsrechnungen zur Weiterleitung an die Fibu
    • Schnittstellen zum OVA (Opel Verkäufer Arbeitsplatz) (optional)
      Integration des Opel Fahrzeugkonfigurators (GME VC) in werwiso und werwisales
      Integration des Opel Dispo-Arbeitsplatzes (OWB – Order Workbench)
      Integration der Opel Bank in werwisales
      Integrierter E-Mail Baukasten in werwiso und werwisales
      Opel SLMI Schnittstelle (Showroom Lead Management Integration)
    • Opel Verkaufsprogramm Cockpit (OVPC)
    • Anbindung Mietwagenmodul Carloop (Link)
      • DATEV-Format

      Bei folgenden Kunden ist diese Schnittstelle im Einsatz

      Eggert 2 Logo 800x500

      „Wir genießen seit über 15 Jahren eine professionelle und erstklassige Betreuung durch die Firma betzemeier.“

      Produkte im Einsatz
      werwiso
      werwiplan
      werwitime
      werwisales
      Marken
      Hyundai
      Nissan
      Opel
      Skoda
      Filialen
      10
      Mitarbeiter
      216

      mehr erfahren

      Von Der Weppen 2 Logo 800x500

      „Wenn ich auf die Umstellung zurückschaue, kann ich überzeugt sagen: Ich würde mich wieder für eine Umstellung auf das DMS von betzemeier entscheiden.“

      Produkte im Einsatz
      werwiso
      werwiplan
      werwitime
      werwisales
      Marken
      Dacia
      Hyundai
      Kia
      Opel
      Renault
      Seat
      Alpine
      Cupra
      Filialen
      11
      Mitarbeiter
      250

      mehr erfahren

      maibom 2 logo 800x500

      „Auf regelmäßige und fristgerechte Updates ist Verlass. Dazu kommt ein TOP Support-Team, welches schnell und freundlich weiterhilft. Dies ist bei unserer Größe besonders wichtig.“

      Produkte im Einsatz
      werwiso
      werwiplan
      werwitime
      werwisales
      Marken
      Citroen
      Dacia
      Opel
      Peugeot
      Renault
      Skoda
      MG
      Filialen
      5
      Mitarbeiter
      110

      mehr erfahren

      So geht es weiter!

      Gerne beantworten wir Ihnen Ihre offenen Fragen direkt und unkompliziert am Telefon oder per Mail. Sie erreichen uns unter:

      0571 / 38777 – 83

      Oder über unser Kontaktformular: